ohne Google Anlaytics
. .

Web-Pioniere gesucht

16.08.2010

Bis zum 30. September 2010 können Ideen in den Bereichen E-Commerce, Web 2.0 und Social Communities  für den mit 25.000 Euro dotierten Webfuture Award 2010 von Hamburg@work eingereicht werden.
Der Preis wird zum vierten Mal als Unterstützung für die Startup-Szene der Metropolregion Hamburg veranstaltet, zu der auch die schleswig-holsteinischen Kreise Dithmarschen, Steinburg, Pinneberg, Segeberg, Stormarn und Herzogtum Lauenburg gehören. Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Fachjury aus Vertretern der  Hamburger Online-Branche bewertet die Konzepte in einem zweistufigen Verfahren.
In der ersten Stufe wird eine Auswahl der Einreichungen nach intensiver Prüfung und Bewertung vorgenommen. In der zweiten Stufe haben die zehn besten Konzepte die Chance, in direkter Präsentation vor den Jury-Mitgliedern zu überzeugen.
Das Finale und die Preisverleihung finden wie im Vorjahr Mitte November statt.

Weitere Informationen
www.webfuture-award.de


Aktuelles von Verlaat

Net at Work veröffentlicht Version 12 von NoSpamProxy

Neues Senderreputationssystem und Anlagenmanagement verbessern E-Mail-Sicherheit dort, wo...

weiterlesen »
Die gemeinsame Geschichte wird fortgeschrieben...

Die Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG–GmbH & Co. setzt ein weiteres IT-Projekt mit..

weiterlesen »

Kunden sagen

Sehr geehrte Herren Verlaat, sehr geehrter Herr Cassens,

Wir möchten Ihnen hiermit unsere herzlichen Glückwünsche zu Ihrem Jubiläum übermitteln.

weiterlesen »
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 30. Firmenjubiläum möchte ich Ihnen auf diesem Wege meine besten Wünsche und meine Gratulation...

weiterlesen »

Remote-Support

Remote-Support

YouTube

YouTube

Facebook

Facebook

Ticketsystem

Ticketsystem

Xing

Kontakt

Kontakt
  • Landesprogramms Wirtschaft SH
  • CrefoZert 2017 Bonitätszertifikat, gültig bis 2018

Hauptsitz

Jens Verlaat Services GmbH
Am Redder 4
24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.: 04193 - 75 75 75
Fax: 04193 - 75 75 70
info(at)verlaat.de