ohne Google Anlaytics
. .

Hacking goes mobile

16.01.2012

Mit einem starken Anstieg der Angriffe auf mobile Geräte rechnen Sicherheitsunternehmen für dieses Jahr.
Forscher gehen davon aus, dass mit dem zunehmenden Einsatz von Smartphones auch Angriffe auf diese mobilen Geräte zunehmen werden. Eine besondere Gefahr sehen sie in der Kombination von Botnetzen und Rootkits – gerade Android-Devices ließen sich so massenhaft mit Schadsoftware infizieren. Dabei würden Angreifer zunehmend versuchen, essenzielle Daten des Benutzers zu erspähen und durch Mitlauschen beim Homebanking finanziellen Schaden zu verursachen.
Aktivisten im Internet, die zur Durchsetzung ihrer Ziele auf illegale Methoden wie Datenklau oder DoS-Angriffe setzen, sehen die Experten in einer Findungs- und Stärkungsphase. Die Anonymous-Bewegung müsse sich neu definieren, um zu überleben. Gleichzeitig erwarten die Experten aber, dass die Formen physischen und digitalen Protestes stärker zusammen wachsen und zu konzertierten Aktionen führen werden. In diesem Zusammenhang ist auch 2012 mit einer verstärkten Durchleuchtung von in der Öffentlichkeit stehenden Personen durch die Netzaktivisten zu rechnen.


Aktuelles von Verlaat

Net at Work veröffentlicht Version 12 von NoSpamProxy

Neues Senderreputationssystem und Anlagenmanagement verbessern E-Mail-Sicherheit dort, wo...

weiterlesen »
Die gemeinsame Geschichte wird fortgeschrieben...

Die Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG–GmbH & Co. setzt ein weiteres IT-Projekt mit..

weiterlesen »

Kunden sagen

Sehr geehrte Herren Verlaat, sehr geehrter Herr Cassens,

Wir möchten Ihnen hiermit unsere herzlichen Glückwünsche zu Ihrem Jubiläum übermitteln.

weiterlesen »
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 30. Firmenjubiläum möchte ich Ihnen auf diesem Wege meine besten Wünsche und meine Gratulation...

weiterlesen »

Remote-Support

Remote-Support

YouTube

YouTube

Facebook

Facebook

Ticketsystem

Ticketsystem

Xing

Kontakt

Kontakt
  • Landesprogramms Wirtschaft SH
  • CrefoZert 2017 Bonitätszertifikat, gültig bis 2018

Hauptsitz

Jens Verlaat Services GmbH
Am Redder 4
24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.: 04193 - 75 75 75
Fax: 04193 - 75 75 70
info(at)verlaat.de