ohne Google Anlaytics
. .

Langsame Webseiten

15.06.2012

Immer mehr Deutsche ärgern sich über langsame Webseiten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die die 1&1 Internet AG unter mehr als 1.000 Verbrauchern erhoben hat. Der Frust reicht von Stress bis hin zu Wutausbrüchen vor dem Rechner.

Rund 40 Prozent der Befragten fühlen sich demnach durch lästige Wartezeiten so stark gestört, dass es zu Wutausbrüchen oder ähnlich negativen Emotionen kommt. Das Ausmaß der Erregung verwundert kaum, wenn man bedenkt, dass jeder Anwender hierzulande auf diese Weise im Schnitt fast 6 Minuten täglich oder 1,5 Tage pro Jahr verschwendet.

Wie die Studie von 1&1 ergab, ärgern sich Frauen (41 Prozent) beim Besuch von Webseiten eher über lange Ladezeiten als Männer (35 Prozent). Besonders interessant angesichts heute meist schnellerer Breitbandverbindungen: Ein Drittel der Befragten ist der Meinung, dass der verursachte Stress in den vergangenen fünf Jahren zugenommen hat. Über die Hälfte glaubt, das Tempo von Webseiten hat sich seither nicht verbessert bzw. ist sogar schlechter geworden. Dies wirkt sich nicht zuletzt auch auf den elektronischen Geschäftsverkehr (E-Commerce) aus: 29 Prozent hatten bereits Zweifel am Erfolg einer stockend abgelaufenen Online-Transaktion.

Männer zeigen bei dem Thema zwar grundsätzlich weniger Emotionen als Frauen, neigen aber zu mehr Konsequenz in ihrer Reaktion. So sagt jeder fünfte Mann, dass es Firmen gibt, deren Waren oder Dienstleistungen er aufgrund einer extrem langsamen Homepage nicht wieder bestellen wird (Frauen 14 Prozent). Jeder vierte Internet-Nutzer ist davon überzeugt, heute besser als noch vor fünf Jahren beurteilen zu können, ob eine Webseite langsamer läuft als sie sollte. Die Hauptbremsen sind nach Ansicht der Befragten attraktivere Designs und komplexere Funktionen. Nur einer von fünf Anwendern hat das Gefühl, dass die von ihm besuchten Webseiten von Jahr zu Jahr schneller werden.


Aktuelles von Verlaat

Net at Work veröffentlicht Version 12 von NoSpamProxy

Neues Senderreputationssystem und Anlagenmanagement verbessern E-Mail-Sicherheit dort, wo...

weiterlesen »
Die gemeinsame Geschichte wird fortgeschrieben...

Die Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG–GmbH & Co. setzt ein weiteres IT-Projekt mit..

weiterlesen »

Kunden sagen

Sehr geehrte Herren Verlaat, sehr geehrter Herr Cassens,

Wir möchten Ihnen hiermit unsere herzlichen Glückwünsche zu Ihrem Jubiläum übermitteln.

weiterlesen »
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 30. Firmenjubiläum möchte ich Ihnen auf diesem Wege meine besten Wünsche und meine Gratulation...

weiterlesen »

Remote-Support

Remote-Support

YouTube

YouTube

Facebook

Facebook

Ticketsystem

Ticketsystem

Xing

Kontakt

Kontakt
  • Landesprogramms Wirtschaft SH
  • CrefoZert 2017 Bonitätszertifikat, gültig bis 2018

Hauptsitz

Jens Verlaat Services GmbH
Am Redder 4
24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.: 04193 - 75 75 75
Fax: 04193 - 75 75 70
info(at)verlaat.de