ohne Google Anlaytics
. .

Kampf mit 10 Gbit-Umstellung

14.05.2014

Der Ausbau des Firmen-Netzwerks auf 10 Gbit ermöglicht es den Unternehmen zwar die Anforderungen des Geschäfts zu bewältigen, er bringt aber auch eine Vielzahl von neuen Herausforderungen mit sich – besonders bei der Sicherheit des Netzwerks, wie eine Umfrage von Emulex unter 150 IT-Profis in verschiedenen Firmen in Nordamerika zeigt. Mehr als die Hälfte (52 Prozent) sehen bei der Sicherheit des Netzwerks ihre Hauptaufgabe im Jahr 2014.

Besonders die Erfassung von Netzwerkverhalten und Störfallerkennung (38 Prozent), sowie die Überwachung des Netzwerkflusses und anormales Verhalten (35 Prozent) rücken hierbei in den Fokus. Vor der Umstellung des eigenen Ethernets auf 10 Gbit sollten Firmen sich auf die möglichen Änderungen, die durch ein komplexeres Netzwerk entstehen, einstellen. Besonders das effektive Überwachen des Datenflusses stellt die befragten Unternehmen vor Probleme:

So benutzen 72 Prozent der befragten Unternehmen sechs bis zehn verschiedene Monitoring-Tools. 26 Prozent gaben an, dass sie die Zahl der Tools in den nächsten 36 Monaten sogar noch erheblich erhöhen werden. Dabei haben 54 Prozent der Teilnehmer Erfahrungen mit verlorenen Datenpaketen aufgrund des höheren Datendurchlaufs gemacht.

Zur Problembewältigung und -prävention ist für rund ein Drittel der Befragten (79 Prozent) die komplette Datenerfassung im Unternehmensnetzwerk von Vorteil. Nur so lässt sich das Problem schnell identifizieren, eine Downtime möglichst kurz halten und somit auch Kosten sparen. Dafür müssen die Unternehmen auch die möglichen Kapazitäten zum Sammeln, Speichern und Auswerten der Daten zur Verfügung haben.


Aktuelles von Verlaat

Net at Work veröffentlicht Version 12 von NoSpamProxy

Neues Senderreputationssystem und Anlagenmanagement verbessern E-Mail-Sicherheit dort, wo...

weiterlesen »
Die gemeinsame Geschichte wird fortgeschrieben...

Die Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG–GmbH & Co. setzt ein weiteres IT-Projekt mit..

weiterlesen »

Kunden sagen

Sehr geehrte Herren Verlaat, sehr geehrter Herr Cassens,

Wir möchten Ihnen hiermit unsere herzlichen Glückwünsche zu Ihrem Jubiläum übermitteln.

weiterlesen »
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 30. Firmenjubiläum möchte ich Ihnen auf diesem Wege meine besten Wünsche und meine Gratulation...

weiterlesen »

Remote-Support

Remote-Support

YouTube

YouTube

Facebook

Facebook

Ticketsystem

Ticketsystem

Xing

Kontakt

Kontakt
  • Landesprogramms Wirtschaft SH
  • CrefoZert 2017 Bonitätszertifikat, gültig bis 2018

Hauptsitz

Jens Verlaat Services GmbH
Am Redder 4
24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.: 04193 - 75 75 75
Fax: 04193 - 75 75 70
info(at)verlaat.de