ohne Google Anlaytics
. .

..aus der Gebäudetechnik

15.09.2015

Sicherheitsängste bremsen Internet der Dinge aus

Ob intelligente Glühbirne oder vernetztes Auto: Der Siegeszug des Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) scheint unaufhaltsam. Experten rechnen mit mehr als 50 Milliarden Smartphones, PCs, Sensoren und anderen vernetzten Geräten bis 2020.

weiterlesen »
12.06.2015

Wenn Fernseher und Kühlschrank spionieren

Das smarte Zuhause kommt in Fahrt: Laut einer konservativ angesetzten Schätzung der Fokusgruppe Connected Home des Nationalen IT-Gipfels wird die Anzahl der Smart Home Haushalte bis zum Jahr 2020 die Millionengrenze überschreiten.

weiterlesen »
16.03.2015

Marktwachstum trotz Barrieren

Die Managementberatung Mücke, Sturm und Company (MS&C) hat die wichtigsten Erkenntnisse zum Smart Home-Markt herausgearbeitet. Dem Markt blüht danach eine rosige Zukunft.
Laut MS&C wird der Markt für Smart Home-Lösungen in den kommenden Jahren stark wachsen. Bis zum Jahr 2020 sollen ungefähr 5,1 Millionen Haushalte in Deutschland mit einem Smart Home-System vernetzt sein.

weiterlesen »
13.11.2014

Einheitliche Sprache für Geräte im smarten Heim

Die drei führenden europäischen Smart Energy/ Smart Home Initiativen AGORA, Energy@home und EEBus Initiative arbeiten bei der Entwicklung einer einheitlichen Sprache für das europäische Smart Home zusammen. »Die große Bandbreite der künftig in die gemeinsame Kommunikationstechnologie integrierten Produkte bringt einen deutlichen Mehrwehrt für die Verbraucher in Europa«, ist Peter Kellendonk, Vorsitzender der EEBus Initiative, überzeugt.

weiterlesen »
17.10.2014

Die Möglichkeiten des Lichts

Mit Lightify präsentiert Osram ein Beleuchtungssystem, mit dem Nutzer per App Wohnräume, Balkone und Gärten in unterschiedliche Lichtstimmungen tauchen können.

weiterlesen »
27.09.2014

Studie: Die Energiewende muss nicht auf Stromspeicher warten

Der in Deutschland geplante Ausbau von Wind- und Solaranlagen ist in den kommenden 20 Jahren nicht auf neue Stromspeicher angewiesen. Die zum Ausgleich der wetterabhängigen Stromproduktion benötigte Flexibilität im Stromsystem kann weitaus günstiger bereitgestellt werden.

weiterlesen »
24.09.2014

Schneider Electric IT Business baut Cooling-Angebot aus

Schneider Electric erweitert in Deutschland seinen Geschäftsbereich IT Business im Bereich Präzisionsklimatisierung. Künftig soll ein Expertenteam für Klimatisierung Betreibern von Rechenzentren sowohl Präzisionsklimatisierungen anbieten als auch Planungsbüros bei der Anlagendimensionierung unterstützen.

weiterlesen »
Treffer 15 bis 21 von 26
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Letzte >>

Aktuelles von Verlaat

Net at Work veröffentlicht Version 12 von NoSpamProxy

Neues Senderreputationssystem und Anlagenmanagement verbessern E-Mail-Sicherheit dort, wo...

weiterlesen »
Die gemeinsame Geschichte wird fortgeschrieben...

Die Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG–GmbH & Co. setzt ein weiteres IT-Projekt mit..

weiterlesen »

Kunden sagen

Sehr geehrte Herren Verlaat, sehr geehrter Herr Cassens,

Wir möchten Ihnen hiermit unsere herzlichen Glückwünsche zu Ihrem Jubiläum übermitteln.

weiterlesen »
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 30. Firmenjubiläum möchte ich Ihnen auf diesem Wege meine besten Wünsche und meine Gratulation...

weiterlesen »

Remote-Support

Remote-Support

YouTube

YouTube

Facebook

Facebook

Ticketsystem

Ticketsystem

Xing

Kontakt

Kontakt
  • Landesprogramms Wirtschaft SH
  • CrefoZert 2017 Bonitätszertifikat, gültig bis 2018

Hauptsitz

Jens Verlaat Services GmbH
Am Redder 4
24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.: 04193 - 75 75 75
Fax: 04193 - 75 75 70
info(at)verlaat.de