ohne Google Anlaytics
. .

..aus der Kommunikationstechnik

16.01.2018

Wie Whatsapp und Co. den Kundenservice verändern

Unternehmen müssen sich im Kundenservice an eine neue Kommunikations-Kultur anpassen. Ansonsten laufen sie Gefahr, in Rückstand zu geraten und Kunden zu verlieren. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine internationale Studie von BT und Cisco, für die 5.000 Endkunden befragt worden sind. Demnach wollen sich Kunden vermehrt über Messaging-Dienste und Social Media mit Unternehmen in Kontakt zu treten und sich mit ihnen auszutauschen. Befeuert wird dieser Trend durch den Anstieg der persönlichen...

weiterlesen »
15.12.2017

Mobiler Datenverkehr wächst auf 100 Exabyte

Laut dem Ericsson Mobility Report werden 5G-Funknetze zunächst in dicht besiedelten Städten entstehen. Ende 2023 sollen sie dann bereits 20 Prozent der Bevölkerung weltweit abdecken. Voraussichtlich im Jahr 2019 werden erste kommerzielle 5G-NR-Netze (New Radio) in Betrieb gehen, unter anderem in den USA, Südkorea, Japan und China gebaut. Der weltweite mobile Datenverkehr verachtfacht sich der Studie zufolge bis 2023 auf 110 Exabyte pro Monat. Das entspricht einem HD-Videostream, der 5,5...

weiterlesen »
15.11.2017

TK-Verbände wollen Glasfaser-Kooperationen pushen

Buglas und Vatm wollen den Ausbau von echten Glasfaseranschlüssen in Deutschland forcieren. Nach Ansicht der TK-Verbände können dazu Kooperationen zwischen großen Unternehmen und kleineren regionalen Anbietern ein wesentlicher Motor sein.

weiterlesen »
17.10.2017

Unternehmen vernachlässigen mobile Sicherheit

In nahezu allen Unternehmen kommen mittlerweile auch mobile Geräte zum Einsatz. 95 Prozent der Firmen in Deutschland haben Sicherheitsvorkehrungen für die Nutzung mobiler Endgeräte ihrer Mitarbeiter getroffen. Doch längst nicht alle schöpfen die Möglichkeiten zur wirksamen und effizienten Abwehr von Cyberattacken und Datenklau aus.

weiterlesen »
18.09.2017

Jede dritte Firma noch ohne IP-Telefonie

Bis 2018 wird die Deutsche Telekom ihr leitungsgebundenes Netz abschalten, andere Anbieter werden folgen. Die gesamten Telekommunikationsdienste laufen dann nur noch über das Internet. Dass der Wechsel auf Internet-Telefonie bevorsteht, ist zwar fast allen Entscheidern (90 Prozent) in Unternehmen bekannt - dennoch hat das Thema bisher nur für knapp drei von zehn Unternehmen (28 Prozent) eine hohe Priorität.

weiterlesen »
16.08.2017

Politiker fordern neues Gesetz: »Digitaler Hausfriedensbruch« als Straftat

Kriminelle, die Computer, Mobiltelefone und andere elektronische Geräte mit schädlichen Programmen infizieren, werden häufig gar nicht belangt. Im deutschen Strafgesetzbuch müsse daher endlich ein eigener Paragraf für »digitalen Hausfriedensbruch« verankert werden, fordert der neue nordrhein-westfälische Justizminister Peter Biesenbach (CDU). »Immer häufiger werden Computer und Mobiltelefone heimlich mit Schadprogrammen infiltriert«, sagte Biesenbach der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf....

weiterlesen »
16.08.2017

Künstliche Intelligenz soll bei Alltagsorganisation helfen

Die Mehrheit der Deutschen erhofft sich von künstlicher Intelligenz in Zukunft vor allem Hilfe bei der Organisation des Alltags. Bei einer repräsentativen Umfrage der Unternehmensberatung PwC zeigten sich rund drei Viertel der Befragen optimistisch, dass durch intelligente Software oder Lernfähige Roboter das tägliche Leben besser organisiert werden und so Zeit für wichtigere Dinge gewonnen werden könnte.

weiterlesen »
Treffer 1 bis 7 von 52
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Letzte >>

Aktuelles von Verlaat

Net at Work veröffentlicht Version 12 von NoSpamProxy

Neues Senderreputationssystem und Anlagenmanagement verbessern E-Mail-Sicherheit dort, wo...

weiterlesen »
Die gemeinsame Geschichte wird fortgeschrieben...

Die Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG–GmbH & Co. setzt ein weiteres IT-Projekt mit..

weiterlesen »

Kunden sagen

Sehr geehrte Herren Verlaat, sehr geehrter Herr Cassens,

Wir möchten Ihnen hiermit unsere herzlichen Glückwünsche zu Ihrem Jubiläum übermitteln.

weiterlesen »
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 30. Firmenjubiläum möchte ich Ihnen auf diesem Wege meine besten Wünsche und meine Gratulation...

weiterlesen »

Remote-Support

Remote-Support

YouTube

YouTube

Facebook

Facebook

Ticketsystem

Ticketsystem

Xing

Kontakt

Kontakt
  • Landesprogramms Wirtschaft SH
  • CrefoZert 2017 Bonitätszertifikat, gültig bis 2018

Hauptsitz

Jens Verlaat Services GmbH
Am Redder 4
24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.: 04193 - 75 75 75
Fax: 04193 - 75 75 70
info(at)verlaat.de