ohne Google Anlaytics
. .

..aus der Kommunikationstechnik

14.03.2016

Telekom stellt All-IP-Lösung für Unternehmen vor

Die Deutsche Telekom stellt zur CeBIT wie erwartet ihre Lösung vor, wie größere Businesskunden den Umstieg auf das All-IP-Netz bewerkstelligen sollen. Firmen, die bereits heute auf ISDN-Basis Durchwahlanschlüsse nutzen, können beim Wechsel zu »DeutschlandLAN SIP-Trunk« ihre Rufnummer samt Rufnummernkonzept beibehalten.

weiterlesen »
10.02.2016

Fraunhofer rät von Skype-Nutzung in Firmen ab

Nicht nur bei Privatnutzern erfreut sich Skype größter Beliebtheit, auch viele Firmen setzen die VoIP-Software von Microsoft ein. Mit Telefongesprächen und Konferenzen, Chats, Statusanzeige sowie Datei- und Bildschirmübertragung bietet sie viele Features professioneller Unified Communications-Lösungen, kostet aber nichts – abgesehen von Gebühren für Gespräche in öffentliche Telefonnetze. Zudem kennen die meisten Mitarbeiter die Bedienung bereits von zu Hause.

weiterlesen »
10.02.2016

Virtuelle Assistenten erobern den Alltag

Sie heißen Google Now oder Siri und sind nach Einschätzung von eco – Verband der Internetwirtschaft einer der maßgeblichen Trends dieses Jahres. Diese persönlichen Assistenten werden künftig der Internet-Verbreitung folgend überall Einzug halten – im Büro, zu Hause oder unterwegs, beruflich und privat.

weiterlesen »
13.01.2016

Alte Telefonzellen werden zu Hotspots

Ein öffentliches WLAN-Netz mit einer Geschwindigkeit von bis zu einem Gigabit pro Sekunde. Was in Deutschland derzeit noch nahezu undenkbar wäre, soll in der Großstadt New York schon bald Realität werden. Das Projekt »Link NYC« will dazu 7.500 ausrangierte Telefonzellen zu modernen Netzkiosken umbauen.

weiterlesen »
10.12.2015

Kündigung per Whatsapp unwirksam

Der österreichische Oberste Gerichtshof hat anhand eines aktuellen Falls entschieden, dass Kündigungen per Smartphone-Nachrichtendienste wie Whatsapp nicht gültig sind. Auch in Deutschland hätten Arbeitgeber damit keine Chance.

weiterlesen »
10.12.2015

Telekom startet die EU-Cloud

Eine europäische Public Cloud auf Basis der Cloud-Plattform von Cisco. Dazu die Einhaltung des strengen deutschen Datenschutzes. Mit der »magenta« Public Cloud baut die Deutsche Telekom das eigene Portfolio an Cloud-Angeboten weiter aus. Den Betrieb und Vertrieb des neuen Infrastructure-as-a-Service (IaaS)-Produktes »DSI Intercloud« wird T-Systems, die Geschäftskundensparte der Telekom, aus ihren Rechenzentren in Biere und Magdeburg in Sachsen-Anhalt übernehmen.

weiterlesen »
17.11.2015

Vom Smartphone abgelenkt

Eine aktuelle Umfrage von des Automobilherstellers Ford unter 10.000 Personen zeigt, dass sich viele Smartphone-Nutzer beim Überqueren der Straße durch Telefonieren, SMS und sogar Anschauen von Videos ablenken lassen.

weiterlesen »
Treffer 29 bis 35 von 52
<< Erste < Vorherige 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Letzte >>

Aktuelles von Verlaat

Net at Work veröffentlicht Version 12 von NoSpamProxy

Neues Senderreputationssystem und Anlagenmanagement verbessern E-Mail-Sicherheit dort, wo...

weiterlesen »
Die gemeinsame Geschichte wird fortgeschrieben...

Die Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG–GmbH & Co. setzt ein weiteres IT-Projekt mit..

weiterlesen »

Kunden sagen

Sehr geehrte Herren Verlaat, sehr geehrter Herr Cassens,

Wir möchten Ihnen hiermit unsere herzlichen Glückwünsche zu Ihrem Jubiläum übermitteln.

weiterlesen »
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 30. Firmenjubiläum möchte ich Ihnen auf diesem Wege meine besten Wünsche und meine Gratulation...

weiterlesen »

Remote-Support

Remote-Support

YouTube

YouTube

Facebook

Facebook

Ticketsystem

Ticketsystem

Xing

Kontakt

Kontakt
  • Landesprogramms Wirtschaft SH
  • CrefoZert 2017 Bonitätszertifikat, gültig bis 2018

Hauptsitz

Jens Verlaat Services GmbH
Am Redder 4
24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.: 04193 - 75 75 75
Fax: 04193 - 75 75 70
info(at)verlaat.de