ohne Google Anlaytics
. .

Alte Telefonzellen werden zu Hotspots

13.01.2016

Ein öffentliches WLAN-Netz mit einer Geschwindigkeit von bis zu einem Gigabit pro Sekunde. Was in Deutschland derzeit noch nahezu undenkbar wäre, soll in der Großstadt New York schon bald Realität werden. Das Projekt »Link NYC« will dazu 7.500 ausrangierte Telefonzellen zu modernen Netzkiosken umbauen. Jeder umgerüstete Münzfernsprecher soll als Hotspot Gigabit-WLAN für mehrere hundert Teilnehmer bereitstellen. Neben einem schnellen Internetzugang bieten die säulenartigen Stationen dem Anwender noch weitere Funktionen.

So erlaubt es jeder »Link«, kostenlos in Amerika zu telefonieren sowie sein mobiles Endgerät über zwei USB-Port aufzuladen. Auch verfügt jede Säule über einen Notrufknopf. Über den Touchscreen der Station kann im Internet gesurft werden, auf Leistungen der Stadt sowie auf Apps wie einem Routenplaner zugegriffen werden. Mit der Zeit sollen weitere Dienstleistungen und Apps dazu kommen. Die Kosten für das Umrüsten der Telefonzellen sowie für die Verlegung von Glasfaserkabeln im Rahmen des Projekts werden auf 200 Millionen US-Dollar beziffert.

Davon muss New York nichts zahlen. Im Gegenteil garantieren die Investoren hinter Link NYC der Stadt Einnahmen von mindestens 500 Millionen US-Dollar in den nächsten zwölf Jahren. Generiert werden soll das Geld vor allem über Werbeeinnahmen. Jede Internetsäule besitzt an der Seite zwei 55-Zoll-Displays, auf denen Werbung laufen soll.

Derzeit befindet sich das Projekt noch in der Testphase. Bis zum Juli ist jedoch geplant, bis zu 500 weiterer Link-Stationen online gehen zu lassen. Bis 2020 soll sich ihre Zahl auf 4.550 Hotspots erhöhen.


Aktuelles von Verlaat

Net at Work veröffentlicht Version 12 von NoSpamProxy

Neues Senderreputationssystem und Anlagenmanagement verbessern E-Mail-Sicherheit dort, wo...

weiterlesen »
Die gemeinsame Geschichte wird fortgeschrieben...

Die Kieler Zeitung Verlags- und Druckerei KG–GmbH & Co. setzt ein weiteres IT-Projekt mit..

weiterlesen »

Kunden sagen

Sehr geehrte Herren Verlaat, sehr geehrter Herr Cassens,

Wir möchten Ihnen hiermit unsere herzlichen Glückwünsche zu Ihrem Jubiläum übermitteln.

weiterlesen »
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 30. Firmenjubiläum möchte ich Ihnen auf diesem Wege meine besten Wünsche und meine Gratulation...

weiterlesen »

Remote-Support

Remote-Support

YouTube

YouTube

Facebook

Facebook

Ticketsystem

Ticketsystem

Xing

Kontakt

Kontakt
  • Landesprogramms Wirtschaft SH
  • CrefoZert 2017 Bonitätszertifikat, gültig bis 2018

Hauptsitz

Jens Verlaat Services GmbH
Am Redder 4
24558 Henstedt-Ulzburg

Tel.: 04193 - 75 75 75
Fax: 04193 - 75 75 70
info(at)verlaat.de